Yamaha XT 600

Yamaha XT 600   – 2KF, 45 PS, Bj. 87 – 05/98-?

Meine jetzige ist wieder mal eine XT, und zwar wieder die 600er. Noch mehr Bilder von meiner XT könnt ihr ja auch bei den Alpenbildern sehen. Eines läßt sich jetzt schon sagen. Durch eine nicht mehr ganz serienmäßige Abstimmung springt meine jetzige XT 600 viel besser an wie die alte. Und das bei etwa 0,5l weniger Spritverbrauch (Super Bleifrei).
An Zubehör habe ich eine Stahlflexbremsleitung (mit ABE) für vorne verbaut. Desweiteren habe ich ihr einen Ölkühler spendiert für die etwas heißeren Tage des Jahres. Und ein Sebring-Schalldämpfer ist auch verbaut. Der war allerdings schon beim Kauf montiert.
Mittlerweile habe ich ihr auch ein Ölthermometer spendiert. Bei Außentemperaturen von ca. 10 bis 15° Grad bleibt sie bei abgedecktem Ölkühler ganz brav bei ca. 80° Grad. Werde demnächst, wenn es etwas heißer wird, mal testen, was für einen Unterschied es macht, wenn der Ölkühler offen/abgedeckt ist. Und direkt ein paar Tage (15.April 2000) später wieder eine Aufrüstung. Ich habe mir den Acerbis 20l Tank zugelegt. Dazu kann ich allerdings noch nicht so viel sagen. Die Einbauanleitung ist imho jedenfalls wieder mal typisch Acerbis-italienisch 8-(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.